Pancaritats auf Mallorca: Pilgern, Paella und Fiesta

Vor allem am Ostermontag wird auf Mallorca dieser Tradition gehuldigt

18.04.2017 | 09:55
Pancaritats auf Mallorca: Pilgern, Paella und Fiesta

Traditionell zieht es die Mallorquiner am Ostermontag zu kleinen Kapellen, um die Auferstehung Jesu zu feiern. Diese Wanderungen werden pancaritats genannt. Ein Hingucker sind große paellas, die in riesigen Pfannen zubereitet werden.

Besonders rund um die Dörfer Mancor de la Vall, Selva, Muro und Pollença waren die Menschen unterwegs. In Felanitx stiegen sie auf den Salvador-Berg. Am Dienstag finden solche Wanderungen bei Campanet, Llubí, sa Pobla und weiteren Dörfern statt. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Leben

Countdown für die Weihnachtsbeleuchtung in Palma de Mallorca

Der Zeitplan steht: So sieht das Begleitprogramm aus

TaPalma: Appetitlicher Streifzug durch die Tapas-Bars

Seit Mittwoch (15.11.) präsentieren 35 Insel-Restaurants ihre besten Häppchen

So herrlich urtümlich knackt man Mandeln auf Mallorca

So herrlich urtümlich knackt man Mandeln auf Mallorca

Sicher, ein Hammer und ein platter Stein tun es auch, wenn man einen Mandelkern aus seiner...

Stadt Palma bietet zwei Silvesterfeiern zur Auswahl

Stadt Palma bietet zwei Silvesterfeiern zur Auswahl

Familiär geht es am Rathausplatz zu. Partystimmung am Borne-Bulevar

"Magische Acht" sorgt für volles Haus

"Magische Acht" sorgt für volles Haus

Sehen Sie hier das komplette Video des Lichtphänomens in der Kathedrale von Palma de Mallorca

Hundert Jahre Palma de Mallorca in einer Ausstellung

Hundert Jahre Palma de Mallorca in einer Ausstellung

Das Museu Krekovic zeigt historische Bilder der Inselhauptstadt aus dem Archiv von Andreu Muntaner

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |