Deutsche bei Unfall auf Mallorca tödlich verunglückt

Das Fahrzeug war am Montagmittag (15.4.) mit einem weiteren Pkw kollidiert

16.04.2013 | 11:11
Das Unfallauto der Deutschen
Das Unfallauto der Deutschen

Eine 67-jährige Deutsche ist am Montag (15.4.) bei einem Verkehrsunfall auf Mallorca ums Leben gekommen. Der Fahrer des Wagens - ein 60-jähriger Deutscher - wurde bei dem Unfall in der Gemeinde Campos schwer am Kopf verletzt.

Zu dem Unfall kam es gegen 14.20 Uhr auf der Landstraße zwischen Santanyí und Campos im Südosten von Mallorca, auf Höhe von Kilometer 44. Das Fahrzeug der Deutschen kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw, dessen Fahrer unverletzt blieb. Das Fahrzeug war offenbar bei einem Überholmanöver von der Fahrbahn abgekommen. Der Peugeot 206 mit den Deutschen prallte gegen eine Brücke und überschlug sich.

Während die Beifahrerin des ersten Fahrzeugs noch an der Unfallstelle verstarb, wurde der Fahrer mit schweren Verletzungen ins Landeskrankenhaus Son Espases nach Palma gebracht. Die Guardia Civil hat die Ermittlungen aufgenommen.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |