Zwei ausländische Badetote am Strand von Cala Millor

Für eine 79 Jahre alte Frau und einen 77 Jahre alten Mann kam jede Hilfe zu spät

14.09.2013 | 13:46

Am beliebten Urlauberstrand von Cala Millor im Osten von Mallorca sind am Freitag (13.9.) zwei Ausländer ertrunken. Nach Angaben des Rettungsdienstes 061 handelt es sich um eine 79 Jahre alte Frau nicht-spanischer Nationalität und einen 77 Jahre alten Russen.

Die beiden Touristen, die in unterschiedlichen Hotels gewohnt hatten, wurden von Rettungskräften an unterschiedlichen Stellen aus dem offenen Meer geborgen, sämtliche Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |