65-jähriger Badetoter an der Playa de Palma

Ein Surfer fand den im Wasser treibenden leblosen Körper am Donnerstag (12.6.)

13.06.2014 | 10:16

Ein 65-jähriger Mallorca-Urlauber nicht genannter Nationalität ist am Donnerstag (12.6.) an der Playa de Palma in der Nähe des Balneario zwei beim Baden ums Leben gekommen. Ein Surfer fand den im Wasser treibenden leblosen Körper und barg ihn an Land.

Laut den Rettungskräften hatte sich der Mann bereits mehrere Stunden im Meer befunden. Zunächst war unklar, ob er ertrank oder an einem Herzinfarkt starb.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |