Verfahren gegen Hotels in Magaluf wegen Overbooking

Zwei Hotels beherbergten bei einer Kontrolle rund 200 Urlauber zuviel

08.08.2014 | 10:31

Die balearische Landesregierung hat gegen die Betreiber zweier Hotels in Magaluf im Südwesten von Mallorca Verfahren wegen Overbooking eingeleitet. Die Betreiber sollen in ihren Häusern mehr Touristen untergebracht haben als erlaubt.

Die Hotels "TRH Magaluf" und das "TRH Torrenova", in denen lediglich 400 Gäste übernachten dürfen, beherbergten bei einer Kontrolle insgesamt rund 200 Personen zuviel. Die Betreiber müssen jetzt mit Strafbescheiden rechnen. Beide Hotels waren schon bislang wegen Lärm-Problemen bei Partys den Inspektoren aufgefallen.

Nach dem Skandal um ein Video mit öffentlichen Sexpraktiken in dem britischen Urlauberdorado greifen die Behörden derzeit stärker durch. Zuletzt wurde das Unternehmen Carnage Magaluf für ein Jahr geschlossen und mit einer Geldstrafe von 55.000 Euro belegt. Die von Briten geleitete Firma organisierte Kneipentouren in dem Ferienort Magaluf, in deren Rahmen Mitte Juni das umstrittene Video entstand, auf dem eine junge Britin beim Serien-Oralsex in einem Club zu sehen ist.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Die Hoteliersvereinigung trauert um den Direktor des Saratoga

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Spaniens Hotelketten kommen bislang international nicht gegen die Big Player an. Jetzt will das...

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Vor fünf Jahren noch unbekannt, kann man sich der Rabattschlacht mittlerweile nicht mehr...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Die Studie einer internationalen Umweltorganisation macht die Dreckschleuder in Alcúdia für 54...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |