Wieder Einbruch in Son Vida: Täter erbeuten wertvolle Uhren

Zu der Tat kam es in der Nacht auf Freitag (10.10.)

14.10.2014 | 09:26

Einbrecher sind in der Nacht auf Freitag (10.10.) erneut in eine Villa in Palmas Vorort Son Vida auf Mallorca eingestiegen. Die Unbekannten stahlen Uhren im Wert von rund 60.000 Euro sowie Elektogeräte, während die Bewohner des Hauses schliefen.

Die Tat ereignete sich gegen 5 Uhr morgens. Es handelte sich um mindestens zwei Einbrecher, die offenbar über den Pool in das Haus gelangten und die Räume nach Wertgegenständen durchsuchten. In einem Schlafzimmer wurden sie fündig. Als das polnische Besitzerpaar auf die Geräusche aufmerksam wurde, ergriffen die Täter die Flucht. Die Bewohner verständigten die Polizei, woraufhin Beamte vor Ort die Ermittlungen aufnahmen.

In den vergangenen Wochen war es zu mehreren Einbrüchen in Son Vida gekommen, nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" wurden elf Anzeigen erstattet. Die Täter gingen stets nach demselben Schema vor und stiegen in die Häuser ein, während die Bewohner schliefen. Auch in Urbanisationen von Port d'Andratx im Südwesten von Mallorca berichten Betroffene von einer Serie von Einbrüchen, die sich ebenfalls während der Anwesenheit der Bewohner ereigneten.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |