Schneefall in der Tramuntana: Guardia Civil hilft steckengebliebenen Autofahrern

Die Gebirgsstraße Ma-10 musste am Sonntag (22.2.) zeitweise gesperrt werden

23.02.2015 | 10:55
In der Nacht auf Sonntag (22.2.) hat es erneut geschneit.

Die Guardia Civil hat am Sonntagmorgen (22.2.) mehrere von Schneefall überraschte Autofahrer aus der Serra de Tramuntana retten müssen. Sie waren in der Nacht zuvor auf der Ma-10 nicht weitergekommen, weil sie keine Schneeketten installiert hatten. Die Straße wurde zwischen dem Kilometer 29 und dem Kilometer 44 zwischen 10.30 und 12 Uhr gesperrt. Es hatte oberhalb von 800 Metern geschneit. Die Polizisten halfen den Fahrern dabei, das Gebiet zu verlassen.

Die Schneefallgrenze ist inzwischen wieder auf rund 1.000 Meter gestiegen. Am Montag (23.2.) ist es meist sonnig auf Mallorca, örtlich bedecken jedoch Wolken den Himmel. Tagsüber werden laut der Prognose des Wetterdienstes Aemet bis zu 15 Grad erreicht, nachts wird es frisch bei Tiefsttemperaturen um lediglich 1 Grad in Palma de Mallorca. Es gilt weiterhin Warnstufe Gelb wegen hoher Wellen an der Küste im Nordosten von Mallorca.

Am Dienstag wird es wieder regnerisch, örtlich sind Gewitter möglich. Prognostiziert sind Windböen von bis zu 80 Stundenkilometern. Die Warnstufe Gelb wegen hoher Wellen gilt für die Nord-, Ost- und Westküste von Mallorca. Die Schneefallgrenze liegt bei rund 1.000 Metern. /it-ff

Vorhersage: So wird das Wetter in den kommenden sieben Tagen

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ampelkreuzung in Ibiza Stadt.
Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Mallorcas Nachbarinsel setzt am 25. November ein rot-grünes Zeichen für die Gleichberechtigung

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Der Branchenverband Aptur kündigt im Streit um das neue Regelwerk auf den Balearen einen Gang nach...

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Der 28-Jährige Kölner war im August spurlos im Urlaubsort verschwunden. Jetzt unterstützen...

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Mit 26 Millionen Euro sollen die Stadtwerke Rückfangbecken bauen - auch um nervige Badeverbote...

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Viele auf Mallorca aufgegriffene Flüchtlinge sind in den vergangenen Monaten der Abschiebung...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |