Italiener erpresst Briten mit Sex-Video

Die Guardia Civil nahm den mutmaßlichen Täter in Palma de Mallorca fest

04.06.2015 | 10:32

Beamte der Guardia Civil haben in Palma de Mallorca einen Italiener festgenommen, der ein Handy gestohlen haben und dessen Besitzer erpresst haben soll. Das hat die Guardia Civil am Mittwoch (3.6.) mitgeteilt.

Der Verdächtige drohte demnach seinem aus Großbritannien stammenden Opfer damit, auf dem Handy gespeicherte Sex-Videos in sozialen Netzwerken zu verbreiten, wenn er nicht Geld bekäme. Auf dem Videos ist der Brite beim Sex mit seiner Freundin zu sehen.

Bei den Opfern handelt sich um in Magaluf urlaubende Touristen. Die Polizisten konnten den Italiener nach intensiven Ermittlungen in seiner Wohnung festnehmen. Dort wurde auch das gestohlene Handy sichergestellt. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |