Polizisten verfolgen 13-jährigen Pkw-Fahrer

Die Jagd endete in Palmas Problemviertel Son Banya

19.08.2015 | 10:30
Archivfoto von einer anderen Operation in Son Banya

Polizisten haben nach einer Verfolgungsjagd quer durch Palma de Mallorca einen 13-Jährigen am Steuer eines Autos gestellt. Die Beamten hatten den Jungen am Dienstag (18.8.) zunächst im Viertel La Soledat angehalten. Doch er nahm reißaus, raste auf der Manacor-Straße stadtauswärts auf die Ringautobahn und flüchtete in Richtung des Problemviertels Son Banya.

Nach einer Diskussion mit den Polizisten übergab dessen Vater den Beamten den Minderjährigen. Weil er strafunmündig ist, konnten sie ihn alledings nicht festnehmen. Die Viertel La Soledat und Son Banya gelten als Umschlagplätze für den Drogenhandel auf Mallorca. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |