Straße zwischen Andratx und Estellencs ist wieder offen

Nach einem Steinschlag war die Tramuntana-Panoramastrecke am Mittwoch (30.9.) komplett gesperrt worden

03.10.2015 | 10:56
Ein Sicherheitsnetz soll nun vor weiteren Steinschlägen schützen.

Autofahrer können seit den frühen Morgenstunden des Samstags (3.10.) die Ma-10 zwischen Andratx und Estellencs an der Westküste von Mallorca wieder befahren. Wie der Inselrat mitteilte, waren nach dem Steinschlag am Mittwoch (30.9.) mehrere Spezialisten an die betroffene Stelle gefahren, um die Felsen abzusichern.

Nachdem ein Sicherheitsnetz aufgehängt wurde, konnte jetzt die Strecke, die vor allem bei Urlaubern wegen der spektakulären Ausblicke auf das Meer und die Serra de Tramuntana beliebt ist, nun eher als gedacht wieder geöffnet werden.

Die anhaltenden Regenfälle am Mittwoch hatten zu dem Steinschlag geführt. Mehrere große Felsen waren nahe Kilometerstein 109 vom Berg gestürzt und schlugen sogar Löcher in den Asphalt. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |