Gerichts-Urteil: Gitano-Clan muss besetzte Finca räumen

Die 100 Besetzer halten sich auf dem bei Son Ferriol liegenden Gelände seit 2007 illegal auf

12.12.2015 | 13:15

Ein Gericht in Palma de Mallorca hat am Freitag (11.12.) die Mitglieder eines Gitano-Clans angewiesen, bis zum 10. Februar eine von ihnen seit acht Jahren besetzt gehaltene Finca bei Son Ferriol zu räumen. Geklagt hatte der Besitzer der Immobilie. Außerdem müssen die Besetzer einen Monat lang täglich zwei Euro Strafe zahlen.

Die etwa 100 Gitanos hatten die Finca im Juli 2007 bezogen und sollen dort unter anderem illegale Hahnenkämpfe veranstaltet haben. Sollten sie der Aufforderung des Gerichts nicht nachkommen, wird die Polizei zum Einsatz kommen. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |