Urlauber-Ausgaben steigen 2015 um sechs Prozent

Insgesamt gaben die Touristen auf den Balearen 11 Milliarden Euro aus

05.02.2016 | 11:24
Strand, Palmen, Sonne: Da gibt man gern mal ein bisschen mehr Geld aus.
Strand, Palmen, Sonne: Da gibt man gern mal ein bisschen mehr Geld aus.

Es war kaum zu übersehen: Auch im Dezember konnte sich Mallorca nicht über fehlende Touristen beklagen. Und die offiziellen Zahlen unterstreichen diesen Eindruck. Im Dezember gaben die Urlauber auf den Balearen 82 Millionen Euro für Ihren Aufenthalt aus, 5,7 Prozent mehr als im Vorjahresmonat.

Im gesamten Jahr 2015 ließen die ausländischen Touristen 11 Milliarden Euro auf den Inseln, rund 6,1 Prozent mehr als im Vorjahr. In Gesamtspanien stiegen die Urlauberausgaben gar um 6,8 Prozent auf insgesamt 67,4 Milliarden Euro.

Am meisten Geld gaben die Touristen aus Großbritannien aus (14 Milliarden Euro). Deutschland lag mit 9,8 Milliarden Euro auf Platz 2. Die Ausgaben der Deutschen fielen allerdings im Vergleich zum Vorjahr um 1,9 Prozent. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Friseur verwehrt Frauen Eintritt

Ein entsprechendes Schild im Schaufenster des Ladens in Palma hat das "Institut de la Dona de...

Illegale Vermietung im illegalen Haus

Illegale Vermietung im illegalen Haus

Warum der gerichtlich angeordnete Abriss einer Anlage in Cala Llamp weiter auf sich warten lässt

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag (22.9.)

Heftige Regenfälle verursachen Verkehrschaos

Mehrere Straßen mussten gesperrt werden

Flüchtlingsboot vor Mallorca entdeckt

Flüchtlingsboot vor Mallorca entdeckt

Guardia Civil nimmt neun Personen wegen Verdacht auf illegale Einwanderung fest

Wetterdienst warnt vor starken Schauern auf Mallorca

Wetterdienst warnt vor starken Schauern auf Mallorca

So wird das Wetter am Freitag (23.9.) und am Wochenende

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |