Kläranlage in Port d´Alcúdia wird ab Herbst erweitert

Die jetzige Anlage ist während der Sommersaison völlig überlastet

01.03.2016 | 15:15
Kläranlage in Port d´Alcúdia

Die Gemeinde Alcúdia im Nordosten von Mallorca hat die seit Jahren geplante Erweiterung der vor allem während der Tourismussaison im Sommer überlasteten Kläranlage auf den Weg gebracht.

Das 7,3 Millionen Euro teure Projekt wird nun öffentlich ausgeschrieben, die Arbeiten sollen von Herbst 2017 bis Ende 2018 dauern. Dann wird die Anlage laut den Plänen bis zu 21.650 Kubikmeter Wasser pro Tag reinigen, fast doppelt so viel wie bislang. Die Gemeinde Alcúdia geht finanziell in Vorleistung, erhält das Geld aber in Raten von der Landesregierung zurück. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Leiche eines Deutschen an der Playa de Palma entdeckt

Leiche eines Deutschen an der Playa de Palma entdeckt

Erste Anzeichen wiesen am Mittwochmorgen (18.10.) auf einen tödlichen Treppensturz hin

Stadt Palma schließt Hallenbad in Son Hugo wegen Baumängeln

Stadt Palma schließt Hallenbad in Son Hugo wegen Baumängeln

Risse und Ausbuchtungen in den Beckenwänden bedeuten ein Sicherheitsrisiko für die Nutzer

Staatsanwaltschaft fordert 22 Jahre Haft für mutmaßlichen Mörder

Staatsanwaltschaft fordert 22 Jahre Haft für mutmaßlichen Mörder

Der Angeklagte leugnet die Tat am Liebhaber seiner Frau: "Man hat mir eine Falle gestellt."

Diesmal glimpflich: Viertes Urteil gegen Ex-Premier Jaume Matas

Diesmal glimpflich: Viertes Urteil gegen Ex-Premier Jaume Matas

Der frühere Ministerpräsident wurde in einem Teilverfahren im Skandal um die Palma Arena mit einem...

Ermittlungen nach Einsatz von Giftködern gegen Milane

Ermittlungen nach Einsatz von Giftködern gegen Milane

Im Verdacht stehen ein Mann und dessen Sohn aus der Gemeinde Capdepera

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |