Kläranlage in Port d´Alcúdia wird ab Herbst erweitert

Die jetzige Anlage ist während der Sommersaison völlig überlastet

01.03.2016 | 15:15
Kläranlage in Port d´Alcúdia
Kläranlage in Port d´Alcúdia

Die Gemeinde Alcúdia im Nordosten von Mallorca hat die seit Jahren geplante Erweiterung der vor allem während der Tourismussaison im Sommer überlasteten Kläranlage auf den Weg gebracht.

Das 7,3 Millionen Euro teure Projekt wird nun öffentlich ausgeschrieben, die Arbeiten sollen von Herbst 2017 bis Ende 2018 dauern. Dann wird die Anlage laut den Plänen bis zu 21.650 Kubikmeter Wasser pro Tag reinigen, fast doppelt so viel wie bislang. Die Gemeinde Alcúdia geht finanziell in Vorleistung, erhält das Geld aber in Raten von der Landesregierung zurück. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Friseur verwehrt Frauen Eintritt

Ein entsprechendes Schild im Schaufenster des Ladens in Palma hat das "Institut de la Dona de...

Illegale Vermietung im illegalen Haus

Illegale Vermietung im illegalen Haus

Warum der gerichtlich angeordnete Abriss einer Anlage in Cala Llamp weiter auf sich warten lässt

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag (22.9.)

Heftige Regenfälle verursachen Verkehrschaos

Mehrere Straßen mussten gesperrt werden

Flüchtlingsboot vor Mallorca entdeckt

Flüchtlingsboot vor Mallorca entdeckt

Guardia Civil nimmt neun Personen wegen Verdacht auf illegale Einwanderung fest

Wetterdienst warnt vor starken Schauern auf Mallorca

Wetterdienst warnt vor starken Schauern auf Mallorca

So wird das Wetter am Freitag (23.9.) und am Wochenende

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |