Illegaler Tabakhandel: Festnahmen in Son Servera

Die Ermittler durchsuchten ein Lokal und eine Wohnung in der Gemeinde

13.05.2016 | 10:26
Beamte der Steuerbehörde versiegeln das beschlagnahmte Material.
Beamte der Steuerbehörde versiegeln das beschlagnahmte Material.

Die Steuerbehörde und die Guardia Civil auf Mallorca haben einen illegalen Tabakhandel in der Gemeinde Son Servera stillgelegt. Bei der Aktion am Donnerstag (12.5.) wurden mindestens zwei Personen festgenommen und größere Mengen Tabak beschlagnahmt.

Der Razzia waren wochenlange Ermittlungen vorausgegangen. Die Ermittler durchsuchten ein Lokal in der Gemeinde, wo der Tabak verarbeitet und verpackt wurde, sowie eine Wohnung in Cala Bona. Die Ware wurde laut Ermittlern auf dem Schwarzmarkt vertrieben. Die Fabrik war offenbar seit einigen Monaten in Betrieb und steigerte zuletzt die Produktion im Hinblick auf die beginnende Touristensaison. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Präsentation der Abstimmung.
Abstimmung: Wofür soll Palma die Million ausgeben?

Abstimmung: Wofür soll Palma die Million ausgeben?

Die Bürger können über einen Teil der Mittel direkt abstimmen. Aus einem Wunschzettel dürfen sie...

Geplante Air Berlin-Flüge finden wie vorgesehen statt

Geplante Air Berlin-Flüge finden wie vorgesehen statt

Chef der deutschen Fluglinie beruhigt Passagiere nach Medienberichten über Schrumpfkur des...

Polizei verhindert organisierte Massenschlägerei

Im Internet hatten sich zahlreiche Männer verabredet, um in Binissalem unter anderem mit Messern...

Deutscher Urlauber stirbt bei Sturz aus sechstem Stock

Deutscher Urlauber stirbt bei Sturz aus sechstem Stock

Der 48-Jährige fiel betrunken vom Balkon in einen Innenhof seines Hotels an der Playa de Palma

Fiese rote Flecken in der Bucht von Palma

Taucher entdecken auf dem Meeresgrund meterbreite Ansiedlungen von Cyanobakterien

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |