Schüler starten Initiative gegen hohen Wasserverbrauch

Ein Prospekt gibt Einheimischen und Touristen Tipps zum Wassersparen

18.06.2016 | 12:35
Schüler und Gemeindevertreter bei der Präsentation des Projektes in Pollença.

Die Wasserknappheit ist eine der großen Herausforderungen, denen sich die Balearen in diesem Tourismus-Rekord-Sommer stellen müssen. Nach dem trockenen Winter ist die Lage besonders kritisch. Nun haben Schüler des IES Guillem Cifre de Colonya in Pollença einen Maßnahmenprospekt für mehr Bewusstsein beim Wasserverbrauch erarbeitet.

Der Prospekt, den die Schüler mit Experten aus den Bereichen der Meteorologie und der Geographie erarbeitet haben, erscheint mehrsprachig auf Katalanisch, Spanisch, Englisch, Deutsch und italienisch. Darin vereinen die Schüler 15 Tipps, etwa zu den besten Bewässerungszeiten, erklären die Tröpfchenbewässerung und empfehlen Kunstrasen für Golfplätze.

Auch Touristen sollen auf die Wasserknappheit aufmerksam gemacht werden. So wird gebeten, Handtücher wieder zu benutzen oder den Wasserhahn beim Zähneputzen zuzudrehen. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ecotasa statt Marketing: Tourismusagentur wird umgebaut

Die Abteilung des balearischen Tourismusministeriums soll künftig statt Marketing die Projekte der...

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

Im Zuge des Projekts in Son Carrió wird auch geprüft, dass auf einem Abschnitt wieder historische...

Mord in Porto Cristo: Schuldspruch für 53-Jährigen

Mord in Porto Cristo: Schuldspruch für 53-Jährigen

Der Mann soll den Geliebten seiner Frau in einer Bar mit zwei Revolverschüssen getötet haben

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Landes-Premier Carles Puigdemont hatte ein weiteres Ultimatum der Zentralregierung mit einer...

Gewitter, Temperatursturz und Warnstufe Gelb

Die Wetteraussichten für Mallorca für die nächsten Tage

Ermittlungen wegen Verdachts auf Vergewaltigung und Brandstiftung in Palma

Ermittlungen wegen Verdachts auf Vergewaltigung und Brandstiftung in Palma

Das Feuer war am Dienstag (17.10.) in einer Wohnung in der Innenstadt ausgebrochen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |