Seniorin ertrinkt bei Alcúdia

Die etwa 70-jährige Frau trieb leblos im Wasser am Strand Sa Marina

01.07.2016 | 17:11

Eine etwa 70-jährige Frau ist am Donnerstag (30.6.) am Strand Sa Marina bei Alcúdia im Nordosten von Mallorca ertrunken. Das teilte ein Sprecher des Rettungsdienstes mit.

Badegäste hätten gegen 11.40 Uhr einen Rettungswagen gerufen, nachdem sie die Frau offenbar leblos im Wasser treiben sahen. Die Rettungssanitäter konnten der Frau nicht mehr helfen, der Tod war schon eingetreten. Nähere Umstände zu dem Unglück wurden zunächst nicht bekannt. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Palma bastelt an neuer Toiletten-Verordnung

Palma bastelt an neuer Toiletten-Verordnung

Kleine Lokale dürfen künftig eine einzige Unisex-Toilette für Männer und Frauen anbieten

Feuer im Feuchtgebiet s´Albufera zerstört 18 Hektar

Feuer im Feuchtgebiet s´Albufera zerstört 18 Hektar

Der Brand war am Donnerstag (29.9.) in der Nähe bewohnter Häuser ausgebrochen

Oceana kritisiert Einsatz illegaler Schleppnetze

Oceana kritisiert Einsatz illegaler Schleppnetze

Die direkt an der Küste nicht erlaubten Fangmethoden gehören zu den schlimmsten Ursachen für...

Regierungskrise: Chef der Justiz-Abteilung muss gehen

Regierungskrise: Chef der Justiz-Abteilung muss gehen

Hintergrund ist die Entscheidung, die Anklage gegen Ex-Premier Matas in zwei Fällen fallenzulassen

Armengol verteidigt Sánchez in Madrid

Armengol verteidigt Sánchez in Madrid

Spaniens Sozialisten erleben eine tiefe Spaltung. Die balearische Ministerpräsidenten fordert eine...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |