Wikinger Reisen übernimmt Touristensteuer auf Mallorca

Im kommenden Jahr soll die Abgabe zudem in den Katalogpreis integriert werden

01.08.2016 | 09:19
Wandertour am Puig Roig.
Wandertour am Puig Roig.

Der Reiseveranstalter Wikinger Reisen übernimmt für seine Kunden die auf Mallorca eingeführte Touristensteuer. Die Ankündigung gelte für alle in den Katalogen 2016 ausgeschriebenen, geführten Wander- und Radreisen auf den Balearen, heißt es in einer Pressemitteilung vom Mittwoch (27.7.). Die Bezahlung erfolge vor Ort durch den Wikinger-Reiseleiter.

Seit dem 1. Juli müssen alle Balearen-Urlauber ab 17 Jahren pro Übernachtung eine Abgabe in Höhe von 50 Cent bis 2 Euro zahlen - und zwar in der Regel bei Ankunft im Hotel. Reiseveranstalter informieren lediglich über die der Kurtaxe vergleichbare Steuer, ziehen sie aber nicht ein. Die Einnahmen sollen in den Umweltschutz, Nachhaltigkeitsprojekte und den Ausbau der touristischen Infrastruktur fließen.

Zehn Fragen, zehn Antworten - alle Infos zur Touristensteuer

Wikinger Reisen will darüber hinaus nach eigenen Angaben für alle Touren in den kommenden Katalogen für 2017 die Steuer in den Reisepreis integrieren. Alle individuellen Wikinger-Gäste zahlten dagegen die Touristensteuer direkt vor Ort im Hotel. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Düstere Aussichten bei Air Berlin.
Die Zukunft von Air Berlin hängt in der Luft

Die Zukunft von Air Berlin hängt in der Luft

Was bislang noch Gerüchte sind, kann diese Woche konkret werden. Die angeschlagene Fluglinie wird...

Die Rächer der verletzten Erde

Die Rächer der verletzten Erde

Indem sie Umweltsünder an den Pranger stellen, bringen die Aktivisten von Terraferida Mallorcas...

Anabolika: Polizei nimmt deutsches Paar fest

Anabolika: Polizei nimmt deutsches Paar fest

Die beiden Deutschen sollen in Calvià ein Labor für Illegale Produkte für Bodybuilder geführt haben

Tödliche Attacke in Gomila: Zwei Jahre und fünf Monate Haft

Tödliche Attacke in Gomila: Zwei Jahre und fünf Monate Haft

Der Angeklagte muss zudem 125.000 Euro Schmerzensgeld an die Angehörigen des Opfers zahlen

Erneut Boot mit Immigranten vor Mallorca entdeckt

Erneut Boot mit Immigranten vor Mallorca entdeckt

Guardia Civil nimmt neun Personen vorläufig fest

Die Gewitter haben sich erstmal ausgetobt

Die Gewitter haben sich erstmal ausgetobt

So wird das Wetter auf Mallorca

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |