Deutscher Urlauber wegen sexuellen Übergriffs festgenommen

Der 19-Jährige wurde an der Playa de Palma vorübergehend festgenommen

12.10.2016 | 09:26

Die Nationalpolizei auf Mallorca hat einen deutschen Urlauber wegen eines sexuellen Übergriffs festgenommen. Der 19-Jährige soll am Sonntag (9.10.) eine ebenfalls deutsche Urlauberin in seinem Hotelzimmer an der Playa de Palma angegangen haben.

Die Deutsche sagte nach Angaben der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" aus, dass sie in einem Lokal eine Gruppe junger Urlauber kennengelernt hatte. Als sie sich nach übermäßigem Alkoholgenuss unwohl fühlte, begleitete sie einer der jungen Männer auf sein Hotelzimmer. Dort habe er sie ausgezogen und versucht zu vergewaltigen. Es sei ihr jedoch gelungen, aus dem Zimmer zu flüchten und an der Rezeption ein Taxi zu bestellen.

Der Festgenommene wurde am Dienstag (11.10.) dem Haftrichter vorgeführt und nach seiner Vernehmung unter Auflagen auf freien Fuß gesetzt. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |