Stadt versiegelt Oktoberfest-Zelt in Palma

Die Behörden werfen dem Veranstalter Mängel beim Brandschutz vor

24.10.2016 | 15:47
Frühere Ausgabe eines Oktoberfestes auf Mallorca.

Die Stadtverwaltung von Palma hat das Oktoberfest-Zelt auf dem Gelände von Son Fusteret am Samstag (22.10.) vorläufig geschlossen. Der Veranstalter Trui habe nicht die gesetzlich vorgeschriebenen Unterlagen für die Abhaltung des Events vorlegen können, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt.

Das Oktoberfest - eines von mehreren auf Mallorca - war am Freitag eröffnet worden, einen Tag später als geplant. Am Samstagmorgen erschien dann die Ortspolizei und versiegelte das Gelände. Die Stadt wirft dem Veranstalter vor, die Vorkehrungen zum Brandschutz auf Mallorca im Vergleich zu den Vorjahren reduziert zu haben. Die Unterlagen müssten neu eingereicht werden, um den Festbetrieb wieder aufzunehmen. Das Oktoberfest könne allerdings um mehrere Tage verlängert verlängert werden, sobald die festgestellten Mängel behoben seien.

Der Veranstalter Trui kritisierte in einer Mitteilung am Samstagabend die Maßnahme der Stadt als "ungerecht". Man habe die Genehmigung einen Monat im voraus beantragt, erklärt Organisator Miguel Jaume Coll. Die Stadt habe die maximale Frist von 15 Tagen zur Bearbeitung nicht eingehalten und am Tag nach dem Fassanstich die Schließung veranlasst. "Wir haben die Brandschutzmaßnahmen nicht reduziert, sondern an die aktuellen Vorschriften angepasst", so Jaume.

Es sei unverständlich, wie die Stadt eine Firma mit 40-jähriger Erfahrung, die sich in der Vergangenheit nichts habe zu schulden kommen lassen, in eine solche Situation bringen könne. "Wir hoffen, alle Probleme am Montagmorgen lösen zu können." /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Touristen in Palma.
Palma will keine Ferienvermietung von Apartments dulden

Palma will keine Ferienvermietung von Apartments dulden

Stadtverwaltung will gegen Wohnungsnot angehen und bei Strafen eng mit Tourismusministerium...

Feuerwehr löscht Waldbrand bei Pollença

Feuerwehr löscht Waldbrand bei Pollença

Das Feuer war am Donnerstagnachmittag (23.3.) ausgebrochen und zerstörte drei Hektar

Palmas Cafés fürchten um Außenbewirtung

Palmas Cafés fürchten um Außenbewirtung

Gastronomen wettern gegen geplante Verordnung der Stadt. Rund ein Drittel der Lokale wären betroffen

Palma, Madrid und London kämpfen gegen "Durchfall-Masche" auf Mallorca

Palma, Madrid und London kämpfen gegen "Durchfall-Masche" auf Mallorca

Immer mehr britische Urlauber hatten sich durch Versicherungsbetrug die Hotelkosten...

Einjähriges Baby bei Verkehrsunfall in El Toro schwer verletzt

Zu dem Unglück kam es am Dienstagnachmittag (28.3.)

Fall Cursach: Tito´s-Chef bestreitet Partys für Polizisten

Fall Cursach: Tito´s-Chef bestreitet Partys für Polizisten

Der Hauptverdächtige Bartolomé Cursach bleibt weiter in Untersuchungshaft

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |