Palmas neuer Stadtwald soll ab September wachsen

Neue Details zum Projekt für das 17.000 Quadratmeter große Naherholungsgebiet

23.02.2017 | 09:51
So soll der Stadtwald aussehen.

Die Pläne für einen großen Stadtwald in Palma nehmen Formen an. Die ersten Bäume auf dem 17.000 Quadratmeter großen Gelände im Norden der Balearen-Hauptstadt sollen im September gepflanzt werden, wie die Stadtverwaltung am Dienstag (14.2.) ankündigte. Wachsen sollen 290 mediterrane Baumarten, vor allem Steineichen Kiefern, Mandel-, Oliven- und Zürgelbäume. Bis zum Beginn kommenden Jahres soll der Stadtwald dann fertig sein.

Für das Projekt nördlich des Innenstadtring Avenidas stehen insgesamt rund 500.000 Euro zur Verfügung. Unter anderem sollen die 1903 errichtete Radrennbahn Tirador und das dazugehörige Vereinsheim des bekannten Architekten Gaspar Bennàssar hergerichtet und in den Grüngürtel integriert werden. Die danebenliegende ehemalige Hunderennbahn soll weitgehend mit Bäumen bepflanzt werden.

Der Stadtwald soll nicht nur zum Naherholungsgebiet für die Bewohner von Palma werden, sondern auch ein Rückzugsgebiet vor der sommerlichen Hitze auf Mallorca sein. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ortsbesuch in Son Carrió.
4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

Im Zuge des Projekts in Son Carrió wird auch geprüft, dass auf einem Abschnitt wieder historische...

Seniorin erliegt nach Unfall mit Müllwagen ihren Verletzungen

Seniorin erliegt nach Unfall mit Müllwagen ihren Verletzungen

Die 71-Jährige war am 29. September in Palma von einem Lkw der Stadtwerke Emaya überfahren worden

Dafür fließen die Einnahmen der Touristensteuer 2017

Dafür fließen die Einnahmen der Touristensteuer 2017

Die Kommission für nachhaltigen Tourismus hat am Montag (16.10.) die Verteilung der Gelder für 62...

Weiteres Flüchtlingsboot: Polizei stoppt 17 mutmaßlich illegale Einwanderer

Weiteres Flüchtlingsboot: Polizei stoppt 17 mutmaßlich illegale Einwanderer

Das Boot wurde in der Nacht auf Mittwoch (11.10.) vor Cabrera entdeckt

Leiche eines Deutschen an der Playa de Palma entdeckt

Leiche eines Deutschen an der Playa de Palma entdeckt

Erste Anzeichen wiesen am Mittwochmorgen (18.10.) auf einen tödlichen Treppensturz hin

Santa Ponça, Magaluf und Son Ferrer sollen grüner werden

Santa Ponça, Magaluf und Son Ferrer sollen grüner werden

Die Gemeinde hat den neuen Flächennutzungsplan vorgestellt

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |