Bericht über Trockenheit: wieder alles im grünen Bereich

Die Grundwasserreserven haben sich aufgrund des Rekordregens im Dezember und Januar erholt

13.03.2017 | 18:19
Endlich alles grün - Entwarnung im Dürre-Bericht.

Nun ist es amtlich: Die Rekordniederschläge im Dezember 2016 und vor allem im Januar 2017 haben Mallorca vom akuten Wassermangel in den unterirdischen Grundwasserspeichern befreit. Erstmals seit Monaten konnte die Balearen-Regierung bei dem am Montag (13.2.) präsentierten monatlichen Trockenheitsbericht für das gesamte Territorium Entwarnung geben - alles im grünen Bereich.

Laut den von Umweltminister Vicenç Vidal vorgestellten Zahlen sind die Wasserspeicher der Insel nun zu 75 Prozent gefüllt. Nach Inseln aufgeschlüsselt seien das 76 Prozent auf Mallorca, 63 Prozent auf Menorca und 85 Prozent auf Ibiza. Für die Insel Formentera werden die Daten nicht erhoben.

Das Warnstufensystem zur Trockenheit auf den Balearen-Inseln hatte die Landesregierung im Frühjahr 2016 eingeführt. Die vierstufige Skala reicht von "stabil" (estable) über "Vorwarnung" (prealerta) und "Alarm" (alerta) bis "Notstand" (emergencia).

Trotz der Entwarnung in Bezug auf die akute Situation müssten die Inseln nach wie vor auf ihren Wasserhaushalt achten, um Extremsituationen wie im vergangenen Jahr zu vermeiden. Dazu sei es notwendig, selbst in regenreichen Zeiten, Wasser aus den Entsalzungsanlagen zu benutzen, damit sich der Grundwasserspiegel auch langfristig erhole, so der Umweltminister. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Inselrat will Wanderwege auf Mallorca öffnen

Inselrat will Wanderwege auf Mallorca öffnen

Stimmt das Parlament für den Gesetzesentwurf, darf der Inselrat künftig hohe Strafen verlangen,...

Behörden sperren Poloplätze auf Mallorca

Behörden sperren Poloplätze auf Mallorca

Trotz fehlender Lizenzen seien auf Sa Barralina dicht am Es Trenc-Strand Events ausgetragen worden

Gerichtsverfahren nach Autounfall: Deutscher gesteht fahrlässige Tötung

Gerichtsverfahren nach Autounfall: Deutscher gesteht fahrlässige Tötung

Der 39-Jährige akzeptierte Geldstrafe und Fahrverbot. Das Gericht muss nun die Höhe der...

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Trockene 20 Grad bei blauem Himmel versüßen der Insel das Wochenende

Mallorcas Hoteliers graben in London das Kriegsbeil aus

Mallorcas Hoteliers graben in London das Kriegsbeil aus

Durch die Erhöhung der Touristensteuer könnten schon im kommenden Jahr eine Million Touristen...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |