Magaluf soll Alkohol aus Schaufenstern verbannen

Die Gemeinde Calvià will auch Spaßautomaten à la "Hau den Lukas" verbieten

30.03.2017 | 19:13
Magaluf soll Alkohol aus Schaufenstern verbannen
Fotogalerie: What happens in Magaluf? bleibt nicht mehr in Magaluf

Die Gemeinde Calvià im Südwesten von Mallorca will nach der Einführung von Benimmregeln im vergangenen Jahr weiter an ihrem Image arbeiten und alkoholische Getränke aus den Auslagen der Geschäfte verbannen. Das sieht ein Änderungsantrag für eine Verordnung von 2006 vor, der in der kommenden Gemeinderatssitzung beschlossen werden soll, wie die Gemeinde am Freitag (24.3.) mitteilt.

 Fotogalerie: So wild geht es in Magaluf zu

Man wolle damit weiter gegen Exzesse vorgehen, wie sie vor allem das Bild der britischen Partyhochburg Magaluf bestimmen, heißt es. Verboten würden nicht nur der Alkohol in den Schaufenstern und Auslagen. Auch Spaßautomaten à la "Hau den Lukas" sollen aus dem Straßenbild verschwinden, da sie eine Lärmbelästigung darstellten.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Diese Abgeordneten sind für das Referendum.
Armengol: "In Katalonien wird eine rote Linie überschritten"

Armengol: "In Katalonien wird eine rote Linie überschritten"

Balearische Ministerpräsidentin fordert nach Festnahmen in Barcelona am Dienstag (20.9.) mehr...

Langzeitprognose: So wird das Wetter im Herbst auf Mallorca

Langzeitprognose: So wird das Wetter im Herbst auf Mallorca

Der spanische Wetterdienst hat am Mittwoch (20.9.) eine Vorhersage veröffentlicht und Bilanz zum...

Missbrauchsfälle der Kirche in Frankreich: Luis Ladaria vor Gericht

Missbrauchsfälle der Kirche in Frankreich: Luis Ladaria vor Gericht

Der aus Manacor stammende Chef der Glaubenskongregation soll es versäumt haben, dem Lyoner...

Demonstranten gegen Massentourismus auf Mallorca wärmen sich auf

Demonstranten gegen Massentourismus auf Mallorca wärmen sich auf

Schon im Vorhinein der Großkundgebung am Samstag (23.) machten die Organisatoren für ihre...

Mallorcas Ärzte in der Katalanisch-Falle

Mallorcas Ärzte in der Katalanisch-Falle

Die balearische Gesundheitsbehörde geht den Fachkräftemangel mit einer neuen Stellenbörse an. Das...

Pollença geht weitere Umgestaltung der Uferpromenade an

Pollença geht weitere Umgestaltung der Uferpromenade an

Neun Unternehmen bewerben sich um die Erweiterung der Fußgängerzone

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |