Schwerverletzter nach Gasexplosion in Esporles

Unglücksursache war offenbar eine undichte Butangasflasche. Ein 72-Jähriger erlitt schwere Verbrennungen

30.03.2017 | 19:25
Nach der Gasexplosion brach ein Feuer aus.

Die Explosion einer Butangasflasche und ein anschließender Brand haben am Donnerstag (30.3.) in Esporles einen 72-Jährigen Mann schwer verletzt. Der Mann wurde mit Verbrennungen dritten Grades ins Landeskrankenhaus Son Espases gebracht.

Der Unfall ereignete sich gegen Mittag im Carrer Joan Riutort gegenüber vom Rathaus des Tramuntana-Ortes. Anscheinend entzündete sich Gas, das aus seiner Butangasflasche ausgetreten war. Im zweiten Stockwerk des Hauses brach Feuer aus. Im dritten Stock stürzte das Dach ein. Die Feuerwehr brachte den Brand in kurzer Zeit unter Kontrolle und fuhr am Nachmittag mit den Löscharbeiten fort.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ermittler in der Wohnung.
Polizei untersucht Tod von Frau und ihrem 13-jährigen Sohn

Polizei untersucht Tod von Frau und ihrem 13-jährigen Sohn

Die leblosen Körper der beiden wurden am Freitagnachmittag (24.11.) in einer Wohnung in Palma de...

Fall Cursach: Kronzeugin ändert ihre Aussage

Fall Cursach: Kronzeugin ändert ihre Aussage

Wende im Korruptionsskandal: Die Frau gibt an, von Untersuchungsrichter und Staatsanwalt unter...

Notfallmelder für alle Opfer häuslicher Gewalt auf Mallorca

Betroffene Frauen sollen im Bedrohungsfall per Knopfdruck den Notfalldienst alarmieren können

Vermisster Mallorca-Deutscher: Kölner Polizei sucht Zeugen

Vermisster Mallorca-Deutscher: Kölner Polizei sucht Zeugen

Im Fall um das Verschwinden des 28-jährigen Kai Palma haben die deutschen Polizeibeamten Anfang...

Mallorca-Hotels knacken mit Oktober-Zahlen erstmals die Millionengrenze

Mallorca-Hotels knacken mit Oktober-Zahlen erstmals die Millionengrenze

Die Steigerung gegenüber dem Vorjahresmonat beträgt

15 Monate altes Mädchen stirbt nach Sturz aus Wohnung in Palma

15 Monate altes Mädchen stirbt nach Sturz aus Wohnung in Palma

Die Einjährige stürzte am Donnerstag (23.11.) mehrere Stockwerke in die Tiefe. Anscheinend war sie...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |