Britische Reiseveranstalter raten von Reisen nach Palmanova auf Mallorca ab

Grund ist der Ausbruch der Legionärskrankheit. Bisher sind 20 Fälle bestätigt, ein Urlauber war an den Folgen gestorben

21.10.2017 | 10:58
Einige Hotels in Palmanova müssen wegen der Legionärskrankheit früher schließen.

Der Ausbruch der Legionärskrankheit auf Mallorca hat nun die ersten wirtschaftlichen Folgen für die Hoteliers in Palmanova, dem Ort, an dem die Krankheit wahrscheinlich Ende September zum ersten Mal um sich gegriffen hat. Britische Reiseveranstalter sowie der Fremdenverkehrsverband rät ausdrücklich von Reisen nach Palmanova ab. Das erklärte am Freitag (20.10.) der Präsident des Hoteliersverbandes Palmanova-Magaluf, Sebastià Darder. Demnach seien zahlreiche Urlauber im benachbarten Magaluf untergebracht worden. Auch Hotels in Santa Ponça oder Peguera nahmen Touristen aus Großbritannien auf.

Noch sind in Palmanova rund 30 Hotels geöffnet, einige mussten aufgrund der Stornierungen der Urlauber früher schließen als geplant. Die Saison ist für diese Häuser nun beendet. Darder sagte: "Wäre die Krankheit in der Hochsaison ausgebrochen, hätten wir schwerwiegende Konsequenzen fürchten müssen." Von Seiten des Rathauses in Calvià beruhigt man. Der Erreger sei unter Kontrolle, es werde keine weiteren Ansteckungen mehr geben.

Der letzte Fall war am Freitagmorgen (20.10.) registriert worden, die Zahl der Ansteckungen stieg damit auf 20. 17 der Fälle seien aus dem europäischen Ausland gemeldet worden - die vorwiegend britischen Urlauber waren bereits in ihre Heimatländer zurückgekehrt -, lediglich 3 auf Mallorca selbst. Im Fall des Verstorbenen handle es sich einen Urlauber im Seniorenalter, der unter chronischen Vorerkrankungen wie Diabetes oder Leukämie gelitten habe.

Die Legionellose ist eine Infektionskrankheit, die durch Bakterien, unter anderem im Trinkwasser, hervorgerufen wird. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ruhiger Innenhof mitten in der Altstadt von Palma: das UR Hotel Misión.
UR Hotels: auch im November noch Hochsaison

UR Hotels: auch im November noch Hochsaison

Die Gruppe ist aus einem Bauunternehmen hervorgegangen und bislang auf Palma spezialisiert. Nun...

Polizei untersucht Tod von Frau und ihrem 13-jährigen Sohn

Polizei untersucht Tod von Frau und ihrem 13-jährigen Sohn

Die leblosen Körper der beiden wurden am Freitagnachmittag (24.11.) in einer Wohnung in Palma de...

Fall Cursach: Kronzeugin ändert ihre Aussage

Fall Cursach: Kronzeugin ändert ihre Aussage

Wende im Korruptionsskandal: Die Frau gibt an, von Untersuchungsrichter und Staatsanwalt unter...

Notfallmelder für alle Opfer häuslicher Gewalt auf Mallorca

Betroffene Frauen sollen im Bedrohungsfall per Knopfdruck den Notfalldienst alarmieren können

Vermisster Mallorca-Deutscher: Kölner Polizei sucht Zeugen

Vermisster Mallorca-Deutscher: Kölner Polizei sucht Zeugen

Im Fall um das Verschwinden des 28-jährigen Kai Palma haben die deutschen Polizeibeamten Anfang...

Mallorca-Hotels knacken mit Oktober-Zahlen erstmals die Millionengrenze

Mallorca-Hotels knacken mit Oktober-Zahlen erstmals die Millionengrenze

Die Steigerung gegenüber dem Vorjahresmonat beträgt

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |