Deutsche Passanten finden Wasserleiche am Strand auf Mallorca

Grausiger Fund: ein Körper ohne Gliedmaßen

21.11.2017 | 12:07
Die Wasserleiche wurde bei Son Serra de Marina angespült.

Deutsche Passanten haben bei Son Serra de Marina auf Mallorca eine Wasserleiche am Strand entdeckt. Der Vorfall ereignete sich bereits am Freitag (10.11.), wie ein Sprecher der Guardia Civil am Dienstag (21.11.) der MZ bestätigte.

Bei der Leiche handelte es sich lediglich um einen menschlichen Rumpf ohne Gliedmaßen oder Kopf. Da die Leiche bereits seit längerer Zeit im Wasser trieb, sei die Identifizierung schwierig. Man vermute, dass es sich um die Leiche eines Mannes handele, dies sei aber noch nicht bestätigt.

Die Guardia Civil ermittelt zu den Umständen und der Herkunft der angespülten Leiche. Dabei gebe es zunächst noch keinerlei Anhaltspunkte. "Es kann sich ebensogut um einen Ertrunkenen an der italienischen Küste handeln wie um die Leiche eines verunglückten Menschen von einem der Flüchtlingsboote im Mittelmeer", hieß es bei der Guardia Civil. Die deutschen Passanten hätten die Leiche am Nachmittag des 10. Novembers entdeckt und gegen 16.20 Uhr die Notrufzentrale (112) verständigt.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |