Stauseen auf der Insel zu 62 Prozent gefüllt

Wasser tanken für die trockenen Monate: In den Stauseen Gorg Blau und Cúber steigt der Wasserspiegel

12.02.2018 | 19:57
Die Lage in den Stauseen hat sich in den vergangenen Tagen etwas entspannt.

Die Wasserspeicher auf Mallorca,  die Stauseen Cúber und Gorg Blau, sind nach den Regenfällen der vergangenen Tage zu 62 Prozent gefüllt. Das gab Emaya, die Stadtwerke von Palma de Mallorca, am Montag (12.2.) auf Twitter bekannt.

Die drei Quellen – de La Vila, d'en Baster, Mestre Pere – , die Palma de Mallorca versogen, seien derzeit für 68 Prozent des Wasserverbrauchs der Inselhauptstadt verantwortlich. Auch die Grundwasservorkommen hätten sich in den vergangenen Tagen erheblich regeneriert.

Die Stadtwerke erinnerten aber ebenfalls daran, dass die zeitweise Entspannung der Lage nicht dazu führen soll, dass man weniger sparsam mit Wasser umgehe. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |