Ex-Verteidiger von Real Mallorca stirbt bei Fußballspiel

Der 44-Jährige brach bei einem Veteranenkick in Portals Nous leblos zusammen

04.10.2015 | 19:30
Tod auf dem Spielfeld: Julián Ronda

Julián Ronda, der zwischen 1992 und 1996 als Verteidiger beim Inselfußballclub Real Mallorca unter Vertrag war, ist am Samstagnachmittag während eines Fußballspiels an einem Herzinfarkt gestorben. Der 44-Jährige war bei einem Veteranenkick des RCD in Portals Nous plötzlich ohnmächtig geworden. Eine Notärztin versuchte rund eine Stunde lang vergeblich, den zweifachen Vater wiederzubeleben.

Ronda, der nach seiner Zeit bei Real Mallorca für Leganés spielte, war seit seinem Rückzug aus dem Profifußball als Trainer tätig, zuletzt bei Drittligist UD Alaró. /sts

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |