Last-Minute-Teilnehmer Corretja holt Sieg beim Legends Cup

Der Katalane setzte sich in drei Sätzen gegen den Schweden Thomas Enquist durch

12.10.2015 | 10:56
Àlex Corretja war gar nicht für das Turnier vorgesehen und gewann es doch fulminant

Der katalanische Tennisspieler Àlex Corretja hat mit einem Sieg gegen Thomas Enquist am Sonntag (11.10.) den Legends-Cup auf Mallorca gewonnen. Der ehemalige Kapitän des spanischen Davis Cup-Teams besiegte den Schweden im renovierten "Palma Sport & Tennis Club" mit 3:6, 6:4 und 10:7.

Enquist überraschte Corretja, der nach eigenen Angaben mit "Muskelkater bis unters Nagelbett" angetreten war, im ersten Satz. Der Katalane schlug jedoch im zweiten Satz zurück und bestätigte seine Dominanz im dritten Satz, der erst durch einen Super-Tie-Break entschieden wurde. Der Sieg ist umso bemerkenswerter, da Corretja gar nicht für das Turnier vorgesehen war, sondern kurzfristig für den verletzten Lokalmatador Carlos Moyà einsprang.

Im Spiel um den dritten Platz hatte zuvor der Brite Tim Henmann gegen den Österreicher Thomas Muster mit 6:3 und 6:2 gewonnen. Sieger im Doppel wurden der Australier Pat Cash und der Schwede Mikael Pernforns. Sie setzten sich gegen den Franzosen Henri Leconte und den Iraner Mansour Bahrami durch. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |