Challenge: Italiener Gianluca Brambilla gewinnt am Freitag

Der Radprofi des Teams Etixx Quick Step setzt sich beim Trofeo Pollença-Andratx durch

29.01.2016 | 17:58
Gianluca Brambilla bei der Zielankunft in Andratx.

Der Italiener Gianluca Brambilla hat das zweite Einzelrennen der Mallorca Challenge im Radsport am Freitag (29.1.) gewonnen. Der Profi des Rennstalls Etixx Quick Step und Teamkollege des deutschen Sprint-Spezialisten Tony Martin setzte sich auf der 153 Kilometer langen Etappe zwischen Pollença und Andratx quer durch die Serra de Tramuntana durch. Nach 3:32.23 Stunden fuhr Brambilla ohne Sprint im Ziel ein.

Zwei Sekunden nach dem Italiener fuhren der Tscheche Michal Kwiatkowski (Team Sky) und der Pole Zdenek Stybar (ebenfalls Etixx Quick Step) auf die Plätze 2 und 3. Bester Deutscher wurde Paul Voss vom deutschen Team Bora-Argon 18 auf Platz 21. Vortagessieger André Greipel (Lotto-Soudal) aus Rostock landete diesmal nicht unter den ersten 50 Fahrern.

Am Samstag (30.1.) geht es für die Profis am dritten Tag der Challenge noch einmal in die Berge. Es stehen 144 Kilometer rund um Sóller, Lluc, Alaró, Valldemossa und Deià an. Start ist um 11.55 Uhr an der Strandpromenade von Port de Sóller. Der Sieger dürfte die Ziellinie in Deià ab 15.30 Uhr erreichen.

Zum Abschluss am Sonntag sind 161,5 Kilometer von der Playa de Palma über Sineu, Inca und Santa Maria nach Palma zu bewältigen. Los geht es um 10 Uhr in der Avenida Fra Joan Llabrés an der Playa. Der Sieger wird auf dem Paseo Marítimo in Palma kurz vor 14 Uhr erwartet. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |