Zwölfjährige Seglerin von Mallorca gewinnt Weltmeisterschaft

María Perelló vom Club "Nàutic s'Arenal" schaffte es in der Optimisten-Klasse an die Spitze

21.07.2017 | 10:32
María Perelló mit der spanischen Flagge, nachdem sie zur Weltmeisterin erklärt wurde

Maria Perelló hat für den Club "Nàutic s'Arenal" den Weltmeister-Titel im Segeln in der Optimisten-Klasse der Frauen gewonnen. Die Zwölfjährige siegte am Donnerstag (20.7.) in Thailand nach insgesamt sechs Renntagen. Sie übernahm den Titel von Aina Colom, die für den gleichen Club segelt. Den zweiten Platz belegte Palika Poonpat aus Thailand.

Bein letzten Renntag fehlte es an Wind. Die Teilnehmer verließen den Hafen von Pattaya um 9 Uhr morgens und warteten stundenlang auf bessere Bedingungen. Nach 14 Stunden entschied das Komitee, aufgrund der ersegelten Punkte den Titel an María Perelló zu vergeben.

"Ich habe nicht damit gerechnet, den Weltmeistertitel zu gewinnen, aber jetzt habe ich ihn und kann es kaum glauben", sagte die Zwölfjährige nach ihrem Sieg. Am Samstag (22.7.) kehrt sie nach Mallorca zurück.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |