26. März 2015
26.03.2015
40 Años

Gewerkschaft schaltet Hotline für ausgebeutete Arbeitnehmer

Wer Missstände melden will, kann dies auch anonym tun

04.04.2015 | 08:07
CCOO-Chefin Katiana Vicens

Die Gewerkschaft CCOO hat eine Telefon-Hotline eingerichtet, bei der sich Angestellte anonym über ihre Arbeitgeber beschweren können. Ziel sei es, die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten zu verbessern, sagte die Vorsitzende der Gewerkschaft auf den Balearen, Katiana Vicens, bei der Vorstellung am Dienstag (31.3.). Im Visier habe man insbesondere die Tourismusbranche.

Sollten die Beschwerden gerechtfertigt sein, werde man die Angaben an die Arbeitsinspektion weiterleiten. Diese führte von Januar bis November 2014 in Spanien immerhin mehr als 16.000 Inspektionen durch und brummte Arbeitgebern Bußgelder in Höhe von 7,9 Millionen Euro auf.

Wegen der anhaltenden Krise und der hohen Arbeitslosigkeit in Spanien haben Verstöße von Arbeitgebern gegen die Rechte ihrer Beschäftigten nach Gewerkschaftsangaben in den vergangenen Jahren drastisch zugenommen. Die Hotline ist zu erreichen unter +34 971-12 27 00. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Arbeiten in der
Immobilien-Branche

Arbeiten in der Immobilien-Branche auf Mallorca

Sie suchen einen Job auf Mallorca?

In der Immobilienbranche gibt es viele Jobs. Die aktuellen Angebote von Immobilienmaklern finden Sie bei uns im Immobilienportal unter "Jobs".

 

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |