Die renommierte schwedische internationale Schule Raoul Wallenberg International School (RWIS) öffnet im kommenden Schuljahr 2024-2025 ihre Türen in Palma mit dem Bestreben, den Schülern der Insel eine international anerkannte Ausbildung in einem multikulturellen Umfeld zu bieten.

Die namhafte schwedische Einrichtung, die auf eine fast 20-jährige Erfahrung im Bildungsbereich zurückblicken kann, stützt ihre Methodik auf das Modell Cambridge Assessment International Education, einem renommierten Lehrplan, der den Schülern die Fähigkeiten und Kenntnisse vermittelt, die sie benötigen, um in einer zunehmend globalisierten Gesellschaft erfolgreich zu sein. Mit dieser Ausbildungsmethode erwerben die Schüler einen Abschluss, der von den besten Universitäten der Welt anerkannt und geschätzt wird, sowie den Abschluss des Landes, in dem die Schule besucht wird.

Internationale Ausbildung

Eine der Stärken der RWIS ist ihre internationale Ausbildung dank der Umsetzung des Programms Cambridge Curriculum, das neben dem zweisprachigen Unterricht (in englischer und spanischer Sprache mit einer dritten Zusatzsprache) eine Methodik vorsieht, die den lokalen Lehrplan mit den Inhalten des Cambridge-Lehrplans verbindet.

In einer zunehmend globalisierten Gesellschaft ist eine internationale Ausbildung für die Schüler von Vorteil, da sie bereits in den ersten Schuljahren lernen, sich den Herausforderungen eines multikulturellen Umfelds zu stellen.

In diesem Sinne lernen die Schüler Werte wie Gleichheit, Integration, Toleranz und Respekt für andere Kulturen und bauen starke Beziehungen zu Gleichaltrigen auf - Faktoren, die sich langfristig sehr positiv auf ihre Zukunft auswirken können.

Cambridge Curriculum

Das Cambridge Curriculum ist ein Programm für internationale Schulen, in dem die Schüler nach einem internationalen Lehrplan unterrichtet werden, der mit den Anforderungen der lokalen Bildungsbehörden kompatibel ist. Auf diese Weise werden die RWIS-Schüler in Englisch und Spanisch unterrichtet, wobei der Schwerpunkt auf der lokalen Geschichte und Kultur liegt. Dies zusätzlich zu den Inhalten, die der Cambridge-Lehrplan vorsieht. Darüber hinaus ergänzt die RWIS die Kernfächer und Anforderungen des spanischen Lehrplans durch Programme in den Bereichen Sport, Musik, Theater und Unterricht im Freien. Dazu gehört auch der Unterricht von Katalanisch, Schwedisch, Deutsch oder Französisch als ergänzende Sprachen.

Ein weiteres Merkmal dieses Lehrplans ist seine Anpassungsfähigkeit, denn er entwickelt sich gemeinsam mit den Schülern und passt die Lehrmethode an ihr jeweiliges Alter an. So wird in den ersten Schuljahren (lower primary) spielerisch gelernt, um dann zum Lesen, Schreiben und Rechnen überzugehen. Anschließend wird das Augenmerk auf den Erwerb von Grundkenntnissen in den Hauptfächern (upper primary) und dann auf die Vertiefung von Wissen und die Entwicklung von kritischem Denken (secondary) gelegt.

Unterricht an der Raoul Wallenberg International School DM

In den letzten Jahren der Sekundarstufe setzen die Schüler ihre Ausbildung in den Fächern Englisch, Mathematik, Naturwissenschaften, Spanisch und einer zweiten Sprache sowie in drei oder vier weiteren Fächern ihrer Wahl fort, die zu einer stärkeren Spezialisierung in der gymnasialen Oberstufe führen.

Nach Schulabschluss erhalten die Schüler die Abschlüsse IGCSE (Sekundarstufe) und A Level (Hochschulreife), die von den renommiertesten Universitäten der Welt anerkannt und geschätzt werden.

Die RWiS wird im Schuljahr 2024/25 erstmals seine Türen öffnen und Schüler der Klassen 1 bis 7 im Alter von 5 bis 13 Jahren aufnehmen, also jene, die zwischen 2012 und 2019 geboren wurden. Das Hauptziel ist es, eine Gemeinschaft zu schaffen, in der alle zusammen wachsen können.In den kommenden Jahren wird die Schule ihr Bildungsangebot auf die weiteren Altersstufen ausweiten.

Ausgezeichnetes Lehrpersonal

Um die Umsetzung dieses Lehrplans erfolgreich zu gestalten, verfügt die RWIS über ein Team engagierter, hochqualifizierter und erfahrener Fachleute aus den Bereichen Bildung und Pädagogik, die über Erfahrungen im internationalen Bildungswesen verfügen und den Schülern eine individuelle, auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Ausbildung bieten können.

Jeder Klassenraum hat maximal 16 Schüler, damit die Schüler eine persönliche Betreuung erhalten, die über die schulische Ausbildung hinausgeht und die ganzheitliche Entwicklung der Person fördert. Mit anderen Worten: Jeder Schüler erhält die individuelle Unterstützung und Anleitung, die er benötigt, um seine Ziele zu erreichen, unabhängig von seiner Herkunft oder Nationalität.

Gesunde Ernährung

Die RWIS fördert eine umfassende Bildung, die über den rein schulischen Bereich hinausgeht und auch andere Faktoren berücksichtigt, die einen Einfluss auf die Gesamtentwicklung des Menschen haben. Daher wird auch der Ernährungserziehung besondere Aufmerksamkeit gewidmet, indem den Schülern die Bedeutung einer korrekten Ernährung vermittelt wird, wobei Lehrer und Schüler in der Mittagspause gemeinsam essen.

An der RWIS wird Wert auf korrekte Ernährung gelegt. RWIS

Die Bildungseinrichtung bereitet ernährungsphysiologisch ausgewogene Menüs zu und verfügt über einen eigenen Bio-Garten, der den Verzehr von lokalen, biologischen und nachhaltigen Produkten fördert.

Außerschulische Aktivitäten

Neben dem umfassenden schulischen Angebot verfügt die RWIS über ein breites Spektrum an außerschulischen Aktivitäten, die die Ausbildung der Schüler durch Fächer wie Sport, Musik oder Kunst ergänzen und vervollständigen und ihre ganzheitliche Entwicklung als Individuen fördern.

Für ihre Lehrtätigkeit verfügt die RWIS über modernste Einrichtungen in einem historischen Gebäude im Stadteil La Vileta von Palma.

Der Campus der RWIS RWIS