24. April 2020
24.04.2020
Mallorca Zeitung

Ein wenig Sehnsucht gefällig? Mallorca ist Strand, Sonne und Urlaub

Hoffentlich ist es bald wieder soweit: Beim Anblick der Fotos vom Frühling und Sommer vergangenen Jahres ist man sofort wieder in Ferienstimmung. Zumindest Träumen wird man ja noch dürfen

24.04.2020 | 01:00
Wann dürfen Touristen und Residenten auf Mallorca endlich wieder zum Strand? Der Countdown läuft.

"Wir haben für Juli Mallorca-Urlaub gebucht, glaubt ihr, das klappt?", "Wir hoffen so sehr, dass wir im Jahr 2020 doch noch irgendwie auf die Insel kommen können..." In den vergangenen Wochen haben uns viele solcher Zusendungen von Mallorca-Fans erreicht. Sie alle hoffen, dass es nach der Coronavirus-Krise für sie doch noch eine Möglichkeit gibt, in diesem Jahr ans Meer zu fahren, die wohltuende Luft einzuatmen und endlich wieder den Sand unter den Füßen zu spüren.

Doch selbst Residenten, für die das Meer zum Greifen nah ist, können derzeit nicht am Strand spazieren gehen, geschweige denn anbaden. MZ-Redakteurin Simone Werner erinnert sich an ihre Ausflüge aus dem Jahr 2019. Sie hat einige Fotos zum Träumen mitgebracht und schildert ihre Eindrücke...

Illetas, 11. Mai 2019:


Illetas, der Strand im Westen von Palma de Mallorca, ist normalerweise wegen seiner guten Erreichbarkeit mit den Stadtbussen schon zu Saisonbeginn gut gefüllten. Auch im Hochsommer liegen die Gäste hier Badetuch an Badetuch. Das wird es aller Vorraussicht nach in diesem Jahr nicht geben. Am 11. Mai 2019, als dieses Foto entstand, wehte eine leichte Brise, nur wenige trauten sich ins noch etwas kühle Wasser. 

Peguera, 15. Mai 2019: 


Die Strände von Peguera überzeugen nicht jeden, dafür gibt es hier viele kleine süße Strandbars mit aufgeschüttetem Sand an der Promenade. Schön ist auch, dass man zwischen den einzelnen Stränden eine ganze Weile laufen kann kann. Perfekt für einen längeren Strandspaziergang unter der Sonne mit Einkehrmöglichkeit.


Playa de Palma, 20. Mai 2019: 


Wer es gerne ein bisschen Deutsch mag und nichts gegen alkoholisierte Junggesellen, Fußballclubs und Incentive-Teams nahe des balneario 6 hat, wird bei einem Spaziergang oder Bad an der Playa de Palma glücklich. Einige Sonnenschirme warteten am 20. Mai 2019 noch darauf, nach Monaten endlich wieder aufgespannt der Sonne zu trotzen. Die Riesen-Sandburg mit der Aufschrift "Mallorca 2019" war schon aufgebaut und wurde akribisch bewacht. 

Cala Ratjada, 26. Mai 2019: 


Dass in der kleinen aber feinen Cala Gat an diesem Maitag 2019 noch reichlich Platz für Handtücher und Decken war, kann nur daran gelegen haben, dass der Sonne dicke Wolken an dem Tag die Sicht geraubt haben. Die Badegäste an diesem Tag konnte man schnell an einer Hand abzählen. Die grüne Flagge wehte trotzdem und die Socorristas warteten auf mögliche Einsätze. 

El Toro, 1. Juni 2019: 

Rote Felsen am Strand: irgendwie einzigartig die Cala de Ses Penyes Rotges in El Toro. Der Parkplatz am Strand war brechend voll, am Strand dennoch nach wie vor viel Liegefläche. Zägliches Baden. Meine verfrorene Freundin war die einzige Strandbesucherin mit langer Hose und ich erinnere mich, dass ich sie mehrmals gefragt habe, ob sie sich in ihrer langen Jeans und ihren geschlossenen Schuhen nicht zu Tode schwitzt. Sie kommt aus Kolumbien. Damit sie kurze Sachen trägt, muss das Thermometer noch ein paar Grad hochklettern, so ihre Aussage.


Palmanova, 9. Juni 2019: 


Nur etwa ein Drittel der Strandliegen und -Schirme war an dem wolkenverhangenen Tag besetzt. Das Wasser lud statt Badegäste eher Stand-Up-Paddle-Fans und Jetski-Fahrer ein. Auch ich bin lieber ein paar Schritte an der Promenade gegangen und habe am Strand mal wieder die schön bemalten Rettungsschwimmer-Hochsitze bewundert. Da hat sich jemand echt Mühe gegeben. 

Portixol, 23. Juni 2019:

In der kleinen süßen Portixol-Bucht hört man selten andere Sprachen als Mallorquín und Spanisch. Sie ist eine gute Alternative zum naheliegenden Stadtstrand von Palma de Mallorca. Hier findet sich immer ein Plätzchen im Sand, der teilweise mit kleinen Steinchen vermischt ist. Praktisch sind auch die Bars und Restaurants, die sich zwischen die bunte Hausfassaden-Reihe mischen. 

Es Trenc, 1. Juli 2019:

Am 1. Juli 2019 fuhr von einem neu angelegten Riesenparkplatz zum ersten Mal ein Shuttle-Bus zum beliebten Es-Trenc-Strand (Ses Covetes). Herumgesprochen hatte sich das bis dahin noch nicht wirklich. Auf der Testfahrt für die MZ kamen uns immer wieder verwirrte Autofahrer in ihren Fahrzeugen entgegen. Einige Besucher entschieden sich dafür, die zwei Kilometer vom Parkplatz bis zum Strand zu Fuß zurück zu legen. Am Strand angekommen dann Erstaunen: Hier war an dem Tag noch richtig viel Platz.

Cala Estancia, 6. Juli 2019:


Die Cala Estancia zwischen der Playa de Palma und Palma de Mallorca wurde im Juni zum ersten Nicht-Raucher-Strand auf Mallorca erklärt. Entsprechende Schilder waren am 6. Juli 2019 schon aufgestellt. Dennoch ließen es sich einige Badegäste nicht nehmen, zu qualmen. Sogar im Sand lagen mehrere Zigaretten-Stummel aufgefallen. Ansonsten ist der Strand eine gute Alternativ zur Playa de Palma, allerdings ist das Wasser meist nicht ganz so klar wie anderswo. Stattdessen warten Algen und vom Boden Aufgewirbeltes. 

Santa Ponsa, 22. Juli 2019: 


Der Strand von Santa Ponça wird gerne von Familien besucht, es kann dort auch mal etwas lauter zugehen. Der flache Einstieg ins Meer eignet sich besonders für die Kleinen, aber auch alle, die Beachball oder andere Wasserspiele spielen wollen. Die Kulisse, Hotels über Hotels, ist zwar nicht wie aus dem Bilderbuch, dafür gibt es reichlich Platz (sogar mit Schatten) an dem breiten Strand.

Cala Esmeralda, 23. Juli 2019:


Die weite Fahrt von Palma de Mallorca aus in den Osten der Insel hat sich gelohnt. Cala Esmeralda, klingt wie ein Prinzessinnen-Strand. Die von Hotels und Ferienanlagen umgegebene Playa war um die Mittagszeit plötzlich fast leer. Vor allem in der Nähe untergebrachte Familien waren an diesem Tag wohl zu Gast. Der Besuch an der Cala Esmeralda eignet sich auch super, um zu Fuß zu den anderen, ähnlich aussehenden Buchten aufzubrechen.

Sant Elm, 25. Juli 2019:

Sant Elm, ein kleiner Ort mit sehr viel Charme im Westen der Insel. Auch die Strände hier können sich wirklich sehen lassen. Hier ging es im vergangenen Sommer am 25. Juli 2019 sehr ruhig zu. Unbedingt durch die angrenzende Fußgängerzone schlendern und zwischen den Häusern aufs Meer schauen oder auf eine der Bänke setzen. Beeindruckend ist auch der Parkplatz gegenüber vom Hauptstrand. Hier geht es keineswegs immer gerade aus, sondern Besucher müssen sich ihren Weg durch die verwinkelt wachsenden Bäume suchen. Meist hilft ein Parkeinweiser.

Cas Català, 4. August 2019:


Cas Català ist ein Strand, den man auf jeden Fall eher zu einer früheren Tageszeit besuchen sollte, sonst sitzt man auf der kleinen Sandfläche schnell im Schatten. Das Restaurant auf einem angrenzenden Felsen ist stets gut besucht und lädt zum Einkehren ein. Parken ist für Angereiste eher schwierig. Direkt vor der Treppe, die zum Strand führt, befinden sich an der Straße nur wenige Parkplätze.


Portals Nous, 1. September 2019:

Der eher unbekannte Strand von Portals Nous direkt hinter dem Yachthafen. Ganz nett hier. Zwischen den Badegästen lag ein weißes Boot auf dem Kopf. Schmunzeln mussten wir auch über verschiedene Strandstühle, die per Schloss an einen Zaun im hinteren Bereich des Strandes gekettet waren. Klar, macht Sinn für jemanden, der täglich kommt.

Colònia Sant Jordi, 24. September 2019:


Colònia Sant Jordi: Die Strände hier sind inselweit und auch über die Insel hinaus wegen ihres feinen Sandes und kristallklaren Wassers bekannt. Der kleine Ort an der Südküste der Insel ist selten überfüllt und daher auch bei den Festlandspaniern besonders beliebt. Wer lange Strandspaziergänge mag, ist hier gut aufgehoben. 

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten


Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |