22. März 2012
22.03.2012

Mehr als eine Tonne Kupfer erbeutet: Polizei nimmt Diebesbande fest

Die Beute wurde in Firmen im Gewerbegebiet Can Valero sichergestellt

23.03.2012 | 11:52

Die Guardia Civil auf Mallorca hat drei Personen festgenommen, die in verschiedenen Orten auf Mallorca insgesamt mehr als eine Tonne Kupfer erbeutet haben sollen. Die mutmaßlichen Täter montierten nach Erkenntnissen der Polizei Kupferrohre- und -leitungen ab. Die Beute stellten die Ermittler in zwei Recycling-Firmen im Gewerbegebiet Can Valero in Palma sicher.

Gestohlen wurde das Kopfer vermutlich in Algaida, wo 600 Meter Leitung sowie Kupferbauteile der Straßenbeleuchtung verschwunden waren, zudem in den Gemeinden Vilafranca, Llucmajor und Palma. Festgenommen wurden in den vergangenen Tagen zudem ein Kupferdieb, der auf frischer Tat in Palma erwischt wurde, sowie zwei weitere Personen, die mit einem Einkaufswagen voller Kupferbauteile unterwegs waren.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |