26. März 2015
26.03.2015

Mord an Obdachlosem: Polizei fasst Verdächtigen

Die Leiche wurde am Freitagabend (27.3. ) in einem verlassenen Haus aufgefunden

28.03.2015 | 13:27
Polizisten am Tatort.

Nach der Ermordung eines Obdachlosen am Freitagabend (27.3.) hat die Polizei auf Mallorca einen Verdächtigen festgenommen. Der Mann soll sein Opfer bei einer Auseinandersetzung in einem verlassenen Haus mit dem Messer in den Hals gestochen haben. Die Leiche wurde am Abend im Viertel Es Secar de la Real an der Straße nach Establiments von einer Polizeipatrouille gefunden.

Mehrere Zeugen hatten die Tat beobachtet und die Polizei alarmiert. Die Beamten umstellten das Gebäude und nahmen den Verdächtigen fest. Für das Opfer kam jede Hilfe zu spät, der Mann war an dem großen Blutverlust gestorben.

Offenbar hatten mehrere Spanier und Marokkaner, die vom Schrotthandel leben, seit Jahren das Haus besetzt. Bislang habe es aber keine Probleme mit ihnen gegeben, hieß es bei den Anwohnern. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |