06. Februar 2016
06.02.2016

Motorradfahrer stirbt bei Port de Sóller

Der 39-Jährige war in der Nacht zu Samstag (6.2.) gegen den Bordstein gefahren und war auf den Schienen der Trambahn zum Liegen gekommen

06.02.2016 | 10:37

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf Mallorca: In der Nacht zu Samstag (6.2.) verlor ein 39-jähriger Spanier sein Leben, als er gegen 1.30 Uhr mit seinem schweren Motorrad auf der Straße zwischen Sóller und Port de Sóller stürzte. Der Mann kam aus bisher unbekannten Gründen mit dem Rad gegen den Bordstein, rammte ein Verkehrsschild und kam auf den Schienen der Trambahn zum Liegen. Das Motorrad landete nach dem Sturz auf dem Mann und erdrückte ihn.

Die Rettungskräfte konnten nichts mehr für den 39-Jährigen tun. Ein Autofahrer, der die Polizei verständigte, erklärte, dass der Mann ihn zuvor überholt hatte.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |