04. Februar 2017
04.02.2017
40 Años

Touristen ausgabefreudiger als je zuvor

Verglichen mit 2015 brachten die ausländischen Urlauber 2016 10,5 Prozent mehr unter die Leute, nämlich etwas mehr als 13 Milliarden Euro

08.02.2017 | 16:31
Urlauberandrang im Sommer 2016 in Porto Cristo.

Die ausländischen Touristen sind 2016 auf den Balearen ausgabefreudiger als je zuvor gewesen. Laut am Freitag (3.2.) veröffentlichter Angaben des dem spanischen Statistik-Instituts gaben sie etwas mehr als 13 Milliarden Euro aus, 10,5 Prozent mehr als im Jahr davor. Bereits 2015 waren die Ausgaben im Vergleich zu 2014 um 13,6 Prozent gestiegen.

Auch verglichen mit dem letzten Jahr vor Beginn der spanischen Wirtschaftskrise, nämlich 2007, ist das, was 2016 unter die Leute gebracht wurde, erheblich mehr: Vor zehn Jahren betrugen die Ausgaben der ausländischen Touristen auf den Inseln lediglich 9,23 Milliarden Euro.

Die Einzelhandels- und Restaurantverbände Mallorcas bewerten diese Entwicklung erwartungsgemäß sehr positiv. Besonders angetan zeigten sie sich vom Anstieg der Urlauberzahlen in den Monaten April, Mai und Oktober. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |