01. November 2017
01.11.2017
40 Años

Rathäuser planen grünen Korridor für Playa de Palma auf Mallorca

Palma und Llucmajor präsentieren Projekt zur Begrünung des Grenz-Flussbetts des Torrent dels Jueus

07.11.2017 | 09:49
So schön sehen die Pläne auf dem Papier aus.

Schöner, grüner und feuchter soll es werden an der Playa de Palma. Genauer gesagt haben sich die Städte Palma und Llucmajor darauf geeinigt, wie sie den Bereich um den Sturzbach Torrent dels Jueus mit Schilf, Sträuchern, Bäumen und künstlichen Sanddünen verschönern wollen. Die Mittel dafür, rund 2,1 Millionen Euro, erhalten sie aus den Einnahmen durch die Touristensteuer, wie es bei der Präsentation am Dienstag (31.10.) hieß.

Den Plänen zufolge gelangen Fußgänger künftig über einen 400 Meter langen grünen Korridor vom Waldstück Clot de l'Infern Strand. Zur Bewässerung der Pflanzen - eine große Vielfalt aus 60 verschiedenen Arten - ist der Einsatz von geklärtem Brauchwasser geplant, das in einem Kreislauf durch die Grünanlage gepumpt wird. Auch in dem bislang zubetonierten Bachlauf sollen wieder Sträucher und Schilf wachsen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |