30. März 2018
30.03.2018
40 Años

Fünfjähriger Junge nach tragischem Motorradunfall auf Mallorca schwer verletzt

Der Unfall ereignete sich in Palmas Vorort Son Ferriol

01.04.2018 | 09:55
Der Unfall ereignete sich in Palmas Vorort Son Ferriol.

Ein fünfjähriger Junge ist bei einem Motorradunfall in Palma de Mallorca schwer verletzt worden. Zu den Umständen, die zu dem Unfall führten, der sich bereits am Dienstag (27.3.) zugetragen hatte, ermittelt die Polizei, wie am Freitag (30.3.) bekannt wurde.

Ersten Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" zufolge fuhr der Junge zusammen mit seinem Vater auf dessen Motorrad auf dem Carrer Plató in Palmas Stadtviertel Son Ferriol. An einer Ampelkreuzung fuhr das schwere Motorrad aus bislang unbekannter Ursache gegen ein geparktes Auto und kippte um. Der fünfjährige Junge wurde mit Kopfverletzungen und Beinbrüchen ins Krankenhaus Son Espases eingeliefert.

Andere Medien berichteten darüber, dass der Junge das vom Vater abgestellte Motorrad selbst bestiegen und alleine losgefahren sein soll. Augenzeugen sollen den Jungen alleine auf der schweren Maschine gesehen haben. Die Ermittlungen der Polizei laufen noch. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |