20. Juni 2018
20.06.2018
40 Años

Weniger Geburten und mehr Todesfälle auf Mallorca

Die Balearen gehören aber weiterhin zu den spanischen Regionen mit dem höchsten Bevölkerungswachstum

21.06.2018 | 12:55
Eines der Neujahrsbabys 2018.

Die Geburtenrate auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln ist weiter rückläufig. Im vergangenen Jahr kamen auf den Inseln 10.275 Kinder zur Welt, 3,2 Prozent weniger als im Vorjahr. Gleichzeitig stieg die Zahl der Todesfälle um 6,1 Prozent auf 8.426, wie aus Zahlen des spanischen Statistikinstituts (INE) hervorgeht.

Die Balearen gehören aber weiterhin zu den Regionen in Spanien mit dem stärksten Bevölkerungswachstum, sie liegen hinter Madrid, Murcia und Andalusien an vierter Stelle. Die Zahl der Einwohner steigt vor allem im Zuge der Zuwanderung.

Die Lebenserwartung liegt mit 82,8 Jahren leicht unter dem spanischen Mittel.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |