10. August 2018
10.08.2018

Fastfood-Kette Taco Bell übernimmt Traditions-Café an Plaça d'Espanya

Das Tex-Mex-Restaurant bezieht die ehemaligen Räume des 'Café 1916'

10.08.2018 | 08:15
Baldige Neueröffnung von Taco Bell an der Plaça d´Espanya.

Immer mehr ehemals eigenständige Traditionsgeschäfte in Palma de Mallorca werden von Fastfood-Ketten oder großen Franchise-Unternehmen übernommen. Im ehemaligen 'Café 1916' an der zentralen Plaça d'Espanya öffnet demnächst eine Filiale der Tex-Mex-Kette Taco Bell, wie das Bauschild an dem seit September 2017 geschlossenen Lokal anzeigt.

Das Café lag Jahrzehnte lang neben der bekannten Bar Cristal. Auch diese musste im vergangenen Jahr schließen, weil sich die Miete für das Lokal deutlich erhöhte. In diesem Fall bezog eine kleine lokale Kette die Geschäftsräume: das vom deutschen Unternehmer Helmut Clemens gegründete Öko-Bistro Es Rebost. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |