14. September 2018
14.09.2018

Landstraße Llucmajor-Campos fordert weiteres Todesopfer

Der Motorradfahrer, der Anfang September auf der umstrittenen Unfallstraße auf Mallorca mit einem Pkw zusammenstieß, ist seinen schweren Verletzungen erlegen

14.09.2018 | 09:57
Die Landstraße zwischen Llucmajor und Campos

Ein 52-jähriger Mann ist an den Folgen eines schweren Verkehrsunfalls im Son-Espases-Krankenhaus in Palma de Mallorca gestorben. Ein weiteres Todesopfer, dass die umstrittene Landstraße zwischen Campos und Llucmajor gefordert hat.

Es war der 5. September, als der Mann mit seinem Motorrad auf der Ma-19 nahe Campos unterwegs war, und frontal mit einem Pkw zusammen stieß. Er wurde von der Fahrbahn geschleudert und prallte hart auf dem Boden auf. Die vier Insassen des Autos wurden leicht verletzt, der Motorradfahrer schwer. Mehrere Tage kämpften die Ärzte um sein Leben, letztlich erlag er am Mittwochabend (12.9.) seinen Verletzungen.

Immer wieder ereignen sich auf der Landstraße zwischen Llucmajor und Campos Unfälle. Erst am Dienstag (11.9.) waren zwei Pkw frontal zusammen gestoßen. Auch deshalb werden die Forderungen nach einem Ausbau der Landstraße zu einer zweispurigen Schnellstraße immer lauter. Nach jahrelangen Verzögerungen soll dieser bald beginnen, gleichzeitig protestieren Umweltschützer aber auch weiterhin gegen die Verbreiterung der Straße. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |