07. November 2018
07.11.2018

Konzept für neue Beleuchtung an der Playa de Palma auf Mallorca auf dem Weg

Alle 300 bestehenden Betonpfeiler sollen dank Geldern aus der Touristensteuer ersetzt werden

07.11.2018 | 10:21
So sehen die Laternen an der Playa de Palma derzeit aus.

Die Laternen an der Strandpromenade der Playa de Palma sollen vollständig abgerissen und ersetzt werden. Das hat der zuständige Stadtrat Rodrigo Andrés Romero angekündigt. Derzeit arbeite die Stadtverwaltung das nötige Projekt für die neue Beleuchtung aus. Die Arbeiten sollen noch vor Jahresende ausgeschrieben werden, es sei aber ungewiss, ob die neuen Laternen noch vor der neuen Sommersaison auf Mallorca installiert werden könnten, erklärte er gegenüber der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca".

Die Beleuchtung befindet sich bereits seit Jahren in desolatem Zustand. Nachdem die Metallstreben mit den pilzförmigen Laternen baufällig geworden waren, steht inzwischen nur noch der untere Teil der Pfeiler aus Beton, darauf sind provisorische Halogenstrahler montiert. Ursprünglich sollte das Konsortium zur Modernisierung der Playa de Palma eine internationale Ausschreibung starten. Doch das Konsortium wurde zwischenzeitlich aufgelöst, so dass nun die Stadt Palma zuständig ist.

Das Design der neuen Laternen steht noch nicht fest, man lege aber Wert auf eine ästhetische Integration ins Stadtbild an der Promenade. Die Laternen müssen sowohl die Promenade, als auch den Strand beleuchten. Alle 300 Betonpfeiler sollen abgerissen werden. Bei der Finanzierung kann die Stadt über 2,5 Millionen Euro aus der Touristensteuer verfügen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |