13. April 2019
13.04.2019

An Andratx-Autobahn entsteht neue Schallschutzmauer

Der Inselrat hat bereits mit den Arbeiten begonnen. Vor allem Anwohner in Costa d'en Blanes und Puerto Portals sollen davon profitieren

13.04.2019 | 14:25
Die Andratx-Autobahn auf Mallorca generiert viel Lärm

Die Luxus-Ortschaften Costa d'en Blanes und Puerto Portals sollen so gut es geht vom Lärm der nahen Autobahn abgeschirmt werden. Wie der Inselrat von Mallorca jetzt bestätigt hat, haben Arbeiter damit begonnen, einen speziellen Schallschutz im Südwesten der Insel aufzustellen.

Die neue Schallschutz-Mauer soll über weite Teile der Andratx-Autobahn zwischen Palma de Mallorca und dem Westen der Insel gezogen werden. Planmäßig enden die Arbeiten bereits am 21. April, der Verkehr werde nicht behindert. Dass das neue Konstrukt nötig ist, zeigen die Zahlen: Bis zu 76,7 Dezibel Lautstärke wurden teilweise bei Costa d'en Blanes gemessen. Experten zufolge besteht schon ab 65 Dezibel ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei längerer Einwirkung. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |