16. April 2019
16.04.2019

Polizei schnappt auf Mallorca-Fähre drei Drogendealer

Die Beamten haben Kokain und andere Rauschmittel sichergestellt

16.04.2019 | 10:33
Die Polizisten fanden Drogen.

Beamte der Nationalpolizei haben am Donnerstag (11.4.) drei Personen wegen Drogenschmuggels festgenommen. Die Dealer waren mit der Fähre Richtung Mallorca unterwegs.

Bei den Polizisten handelt es sich um eine mobile Einheit, die sich auf die Fährverbindungen spezialisiert hat. Als zwei Männer im Alter von 19 und 22 Jahren gegen 22 Uhr die Beamten auf der Fähre von Barcelona nach Mallorca erblickten, wurden sie nervös. Die Polizei sah darin einen Anlass, das Gepäck der Männer zu kontrollieren. Sie fanden ein Kilogramm Kokain.

Acht Stunden später ging ein weiterer Mann im Alter von 20 Jahren ins Netz. Bei einer Routinekontrolle entdeckten die Beamten kleine Mengen an Haschisch, Kokain, Marihuana sowie 438 Pillen und 290 Euro.

Alle drei Dealer wurden festgenommen. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |