18. Mai 2019
18.05.2019

Kein Wasser in einigen Vierteln von Palma de Mallorca nach Rohrbruch

Betroffen sind vor allem el Fortí, el Terreno und Son Armadams. Der Verkehr wird umgeleitet

18.05.2019 | 11:22
Kein Wasser in einigen Vierteln von Palma de Mallorca nach Rohrbruch
Das ausgetretene Wasser überschwemmte am Samstagmorgen Gehsteige und Straßen.

Wegen einer beschädigten Wasserrohrleitung von Palma de Mallorcas Stadtwerken Emaya musste am Samstagvormittag (18.5.) das Wasser in den Vierteln el Fortí, el Terreno und Son Armadams abgestellt werden. Rund zwanzig Personen mussten zudem ihre Wohnung an der Ecke des Passeo Mallorca und dem Carrer Simó Ballester verlassen. Auf der Höhe der Plaça Fortí kam es um 7.15 Uhr zu einem Rohrbruch. 





Das ausgetretene Wasser überschwemmte die Gehsteige, Straßen und Keller in dem Gebiet, woraufhin die Verantwortlichen der Feuerwehr und der Polizei den Verkehr umleiteten. Auch die Buslinien 2, 6 und 8 sind betroffen. Die Reparaturarbeiten sollen bis in die Nacht andauern. 

 

Emaya entschuldigt sich bei allen Betroffenen für die Umstände. /sw
auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |