04. Juni 2019
04.06.2019

Verdächtiger Rucksack: Polizei evakuiert Hafen-Terminal in Palma de Mallorca

Es ist der zweite Bombenalarm innerhalb von zwei Tagen

04.06.2019 | 12:02
Die Passagiere mussten das Terminal-Gebäude am Hafen verlassen.

Wegen eines verdächtigen Rucksacks am Hafen-Terminal in Palma de Mallorca hat die spanische Nationalpolizei am Dienstagvormittag (4.6.) das Gebäude geräumt. Die Sicherheitskräfte aktivierten um 10.45 Uhr das Protokoll für Bombenalarm und evakuierten das Terminal. Bombenspezialisten bewachten das Gepäckstück, bis sich kurze Zeit später ein Urlauber meldete, der den Rucksack anscheinend vergessen hatte.

Einen ähnlichen Alarm hatte es bereits am Vortag (Montag, 3.6.) gegeben. Ebenfalls hatte ein Urlauber seinen Rucksack vergessen. Die übrigen Fahrgäste warteten geduldig auf die Entwarnung durch die Bombenspezialisten. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |