06. Juni 2019
06.06.2019
Mallorca Zeitung

Festnahme nach Attacke der Rolex-Bande in Port d'Andratx

Zu dem Überfall war es vergangene Woche auf einem Supermarktparkplatz gekommen

06.06.2019 | 15:52
Aufnahme einer Sicherheitskamera.

Die Guardia Civil hat einen Mann festgenommen, der an einem Uhren-Raub in Port d'Andratx im Südwesten von Mallorca beteiligt war. Nach einer Frau wird weiterhin gefahndet, wie es in einer Pressemitteilung vom Donnerstag (6.6.) heißt.

Zu dem Raub kam es vergangene Woche auf einem Parkplatz eines Supermarkts in Port d'Andratx. Eine Kundin wurde von einer Frau angegriffen, mit Gewalt riss sie ihr eine 20.000-Euro-Uhr vom Handgelenk. Das Opfer schrie um Hilfe, woraufhin Angestellte des Supermarkts zu Hilfe kamen. Als sie die Angreiferin überwältigten, kam dieser ein Mann zu Hilfe. Er schlug auf die Helfer ein und bedrohte sie. Daraufhin gelang den beiden Angreifern die Flucht.

Die alarmierte Guardia Civil konnte kurz darauf den Verdächtigen bei einer Straßenkontrolle bei Palmanova fassen. Der Mann war in einem Luxusauto unterwegs. Die Ermittler gehen davon aus, dass beide Verdächtige zu einer Rolex-Bande gehören. Der 25-jährige Festgenommene wurde in Untersuchungshaft eingewiesen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |