06. Juni 2019
06.06.2019
Mallorca Zeitung

Polizei beschlagnahmt gefälschte Marken-Klamotten auf Mallorca

Die aus der Türkei stammenden Gürtel und Tücher sollten mutmaßlich an der Playa de Palma verkauft werden

06.06.2019 | 11:53
Fliegende Händler sollten die Ware an Touristen verkaufen.

Mehrere Kisten mit gefälschten Markenartikeln für den Straßenverkauf in den Touristenmeilen auf Mallorca hat die Polizei in Palma de Mallorca beschlagnahmt. Wie die Polizei am Mittwoch (5.6.) mitteilte, waren die fünf Kisten mit 885 wie Gürteln und Tüchern vermeintlich teurer Marken bereits am 20. Mai entdeckt worden.

Die Ermittlungen liefen weiter, bis schließlich am Montag (3.6.) ein Mann festgenommen wurde, der als mutmaßlicher Empfänger der aus der Türkei nach Mallorca geschmuggelten Ware gilt. Die Behörden gehen davon aus, dass die Waren von fliegenden Händlern auf den Straßen an der Playa de Palma und anderen Urlauber-Destinationen der Insel verkauft werden sollten. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |