24. Juli 2019
24.07.2019
Mallorca Zeitung

Feuer in der Psychiatrie in Palmas Klinik Son Espases geht glimpflich aus

28 Personen mussten in Sicherheit gebracht werden. Der Brand entstand anscheinend im Bett eines Patienten

24.07.2019 | 18:12
Wie es zu dem Feuer kam, wurde zunächst nicht bekannt.

Wegen eines Feuers in der Psychiatrie des Landeskrankenhauses Son Espases in Palma de Mallorca sind am Mittwoch (24.7.) 28 Patienten in Sicherheit gebracht worden. Verletzt wurde niemand. Die Ortspolizei Palma und die Feuerwehr konnten den Brand löschen.

Das Feuer brach um 6.45 Uhr aus, wie Ortspolizei Palma meldet. Zunächst war nicht klar, ob sich noch Patienten im Gefahrenbereich befanden. Schließlich konnte die Einsatzkräfte den Brand mit den im Krankenhaus installierten Schläuchen löschen.

Brandherd war das Bett eines Patienten. Eine Matratze fing aus bislang ungeklärtem Grund Feuer. Die Feuerwehr lüftete das Krankenhaus. Die Patienten konnten im Laufe des Vormittags auf die Zimmer zurückkehren. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |